myblog.de/prin.cess
Gratis bloggen bei
myblog.de

ich schreibe dir einfach mal was, falls es dich interessiert,  also ich fahre wahrscheinlich nun nicht mehr mit nach Rom, weil ich mich entscheiden musste und joa dann geht das eben einfach nicht mehr....
aber zur ferienwoche in endel fahre ich auf jeden fall hin, stephanie kommt ja wahrschienlic auch und anja nur vllt, du kannst ja wohl nciht kommen naja, kann man wohl nicht ändern....
sehen uns aber sicher irgendwann dieses jahr nochmal irgendwo, also da hoffe ich mal ganz doll dran....
in der schule läuft alles wohl ganz okay...ist auf jeden fall wohl ganz witzig....fußball, da habe ich mir schon überlegt, ob ich damit nicht aufhöre, weil joa, weiß ich aber auch noch nicht, trau mich glaub ich gar nciht zu sagen, des ich aufhöre, aber irgendwie halte ich des auch nimma aus, aber muss ich mal sehen, wie des noch so kommt....
at home und so ist wohl alles okay, ist auch net so wichtig, mir gehtz ganz okay

Das war in Schönstatt, im Mutterhaus, wo wir Sr. Elismara getroffen haben, das ist die Schwester, die Herrn Pater die Krone geschenkt hat, da habe ich aber noch keine kurzen Haare *grins...
Mein Echo zu diesem Tag kann ich dir ja schon einmal schreiben, dass von Josefin und Stephie bekomme ich noch, weil Sr. Anke uns erst gestern die mail geschickt hat und sie hätte gerne Echos von uns drein...war aber ja auch ein super shcöner Tag in Schönstatt...

Mein Echo:

Der Tag in Schönstatt war echt total klasse und auch total besonders, vor allem hatten wir das Glück, Sr. Elismara zu treffen und ich glaube wir können es wirklich als Geschenk ansehen, denn eigentlich wollten wir ja gar nicht ins Mutterhaus...
Eigentlich kann man ihre Freude gar nicht beschreiben, denn das muss man einfach miterlebt haben...
Wir kamen in die Hauskapelle rein und sie stand da und Sr. Anke nur " zeigt die Krone, zeigt die Krone"...wir ihr natürlich schnell die Krone gezeigt und sie stand da nur " die Krone, unsere Krone" und hat sich total gefreut. Sie sagte zu uns " wir müssen der lieben Gottesmutter danke sagen und ja", dann ist sie wieder vor die Krippe und hat der Gottesmutter erst mal gedankt, das war total bewegend, weil man echt gespürt hat, wie wichtig ihr die Krone und somit auch die Münsteraner-Mädchenjugend ist. Und als wir dann gegangen sind und die eine Schwester uns gefragt hat, ob wir die Mädchen sind, die die Schwester so glücklich gemacht haben war ich nochmal total froh, dass wir ins Mutterhaus gegangen sind. Als wir dann an der Pforte waren, hat Sr. Elismara schon den anderen davon erzählt, dass sie die Krone gesehen hat-total schön.
Für mich war es echt erstmal ein Geschenk, dass wir überhaupt nach Schönstatt gefahren sind, einen solch schönen Tag hatten und vor allem das wir Sr. Elismara getroffen haben und sie so glücklich war.

Josefins Echo:

Stephanies Echo:

Die kommen noch, habe meins auch erst gerade Sr. Anke geschickt.